0 %

Mai 2016 / MONTHLY ARCHIVES

Aufbruch nach Kiel zum Pantaenius Rund Skagen Rennen

Mit dem Start des Pantaenius Rund Skagen Rennens nach Kiel endet die 82. Nordseewoche auf Helgoland. Insgesamt 42 Yachten sind pünktlich um 16:00 vor der Mole des Südhafens auf den Weg gegangen. Wettfahrtleiter Stefan Lehnert lobte die defensive Startphase: "Bei halbem Wind und achterlichem Strom wäre ein Frühstart für die Teilnehmer äußerst Schmerzhaft gewesen." Vor den Seglern liegen jetzt rund 200 Meilen auf Amwind- oder Kreuzkursen durch die Nordsee in Richtung Ostsee. Insgesamt ist das Rennen über 500 Seemeilen lang und mündet im Ostseehafen Strande bei Kiel. Die meisten Teilnehmer werden am Donnerstag dort erwartet. Lediglich die Outsider hat realistische Chancen, eventuell schon am Mittwochabend einzutreffen. Die Windbedingungen sind denkbar...
Read More
Herausforderung der vergangenen Nordseewoche: Starkwind und Seegang vor Helgoland

Knappes Finish beim VOMEX A Cup Helgoländer Acht

Ein spannendes Rennen mit spektakulären Momenten: Amwindkurse in der Dünung wechselten sich auf der gesamten Strecke mehrfach mit Downwind-Spikursen ab und die gesamte Klaviatur des Segelns musste immer wieder aufs Neue von den Crews gespielt werden. So ergab sich ein spannendes Rennen, zwischen 'Desperado', 'Nixe' und 'One Group', die bis zum Schluss um jede Sekunde untereinander kämpften. Alle Drei passierten die Ziellinie innerhalb von nur 90 Sekunden. Die Ergebnisse des: W7 - VOMEX A Cup Helgoländer Acht
Read More

VOMEX A Cup Helgoländer Acht gestartet

Der Pfingstmontag auf Helgoland beginnt mit dem VOMEX A Cup Helgoländer Acht. Lediglich fünf Yachten traten zum zweiten Start der Regatta zwischen Südhafen und Düne an. Wettfahrtleiter Stefan Lehnert zeigte sich dennoch zufrieden: "Es gab keine Frühstarts, alle Teilnehmer sind deutlich defensiv gestartet." Taktisch ist das nachvollziehbar: Ein guter Start beim VOMEX Cup ist für das Rennen wichtig, der Kurs führt jedoch noch einmal zurück durch die Enge zwischen der Helgoländer Hauptinsel und Düne. Tidenstrom, wechselnde Winde und wenig Platz sorgen dafür, dass hier im Verlauf des Rennens die Karten häufig noch einmal neu gemischt werden. Dabei lässt die geringe Starterzahl darauf hoffen, dass wir an dieser Stelle interessante Zweikämpfe beobachten...
Read More

Steuermannbesprechung des Vomex A Cup verschoben

Die Wettfahrtleitung der Nordseewoche hat die Steuermannbesprechung für die Wettfahrt 7 – VOMEX A Cup Helgoländer Acht am Montag auf 8:00 Uhr verschoben. Der erste Start erfolgt jedoch wie im Programm angegeben im Anschluss um 9:00 Uhr.
Read More

Windiger Auftakt zum Capitell Cup Rund Helgoland

Die Nordseewoche bleibt anspruchsvoll. Rund zwanzig Segler machten sich zum Capitell Cup Rund Helgoland auf dem Weg. Das windige Wetter auf der Nordsee hielt auch am Pfingstsonntag weiter an. Los ging es daher auch mit etwas Verspätung nach einer Startverschiebung auf 11 Uhr bei sechs Windstärken mit Böen um sieben im Schutz der Insel. "Heute bedeutet Segeln vor allem handwerkliche Arbeit", kommentierte Wettfahrtleiter Stefan Lehnert den Start. Auf der Nordseite Helgolands waren jedoch mehr als drei Meter See zu erwarten. Erfahrungen, die einigen Teilnehmern noch von den ungemütlichen Zubringerregatten des Vortags unangenehm in Erinnerung waren. Doch Wetterwelt-Meteorologe Meeno Schrader konnte die Segler beim Wetterbriefing etwas beruhigen: "Da Wind und...
Read More