0 %

Norbert Drücker segelt die Sunbird am schnellsten nach Edinburgh

Die erste Yacht ist in Edinburgh. Die Crew der Sunbird überquerte am frühen Morgen gegen 08:14:04 Uhr mit ihrer BM53 DS als erste die Ziellinie der Nordseewoche Langstreckenregatta 2019  und segelte die rund 420 Seemelen lange Strecke damit in 39h 14m.  Ihr folgt mit inzwischen deutlichem Abstand von gut 40 Meilen die Frieda vor dem Hauptfeld des Rennens.

Aus dem scheint sich am Morgen auch die Dantes abzumelden. Derzeit fährt sie mit südwestlichem Kurs auf die Küste zu. Auch hier haben wir noch keine Informationen über die Gründe. Damit haben sich bisher drei der 14 Teilnehmer aus dem Rennen abgemeldet. Offiziell abgemeldet hat sich bisher nur die „Rhe“, die nach Ausfall der Elektrik den Rückweg nach Helgoland angetreten war und gegen Mittag auf der Insel erwartet wird.

(Foto: Hinrich Franck beim Capitell Cup Rund Helgoland)

Share this article

Leave a comment