0 %

Die Hochseeregatta in der Deutschen Bucht senkt die Hürden für alle, die sich 2017 ohne viel Material- und Crewaufwand auf der Nordsee vor Helgoland beweisen möchten.

Die neue Klasse der NORDSEEWOCHE:

ORC Club – Helgoland Challenge

Das Besondere: In dieser Klasse treten vermessene Yachten mit Messbrief gegeneinander an, die Teilnehmer an dieser Wertung segeln jedoch nur mit Groß- und Vorsegel, verzichten also auf Spinnaker, Gennaker oder gar ein Code Zero. Damit richtet sich die neue Klasse nicht nur an ambitionierte Einsteiger und Fans des bereits seit Jahren erfolgreichen Nordseewoche Family Cruiser Cup, die sich der nächsten Evolutionsstufe im sportlichen Hochseesegeln stellen möchten. Die Helgoland Challenge ist auch ideal für Schiffe mit kleinerer Crew.

Die Mitgliedschaft in einem DSV Verein, mindestens ein Sportbootführerschein See, sowie ein gültiger Messbrief nach ORC-Club vom DSV sind für die Meldung erforderlich. (Messbriefe können über den DSV in Hamburg beantragt werden: www.dsv.org)

Nordseewoche segeln in dieser Klasse bedeutet nach wie vor Hochseesegeln! Abstriche bei der Segelgarderobe bedeuten natürlich keine Abstriche in Sachen Sicherheit. Die Teilnahme ist auch bei der Helgoland Challenge nur für seegehende Yachten möglich, deren Ausrüstung den Sicherheitsvorschriften für die Kategorie 3 gemäß der World Sailing Safety Rules genügt.

Der jeweilige Rennwert (OHNE Spinnaker) wird dem ORC-Messbrief entnommen. Rennergebnisse mit anderen Klassen sind damit besser vergleichbar.  

Die Crewanzahl ist entsprechend der Schiffslänge limitiert (Rumpflänge im Messbrief ohne Bugsprit)
Schiffslänge bis 11,00 m über alles ca.36ft – max. 4 Personen
Schiffslänge bis 12,50 m über alles ca.41ft – max. 5 Personen
Schiffslänge bis 14 m über alles ca.45 ft – max. 6 Personen
Schiffslänge bis 16 m über alles ca.52 ft – max. 7 Personen
Schiffslänge über 16 m über alles ab ca. 53ft – max. 8 Personen

Die Jugendregelung des DSV gilt auch für diese Klasse: Ein zusätzliches jugendliches Crewmitglied ist an Bord erlaubt, sofern es das 15. Lebensjahr nicht vor dem 1. Juli der laufenden Regatta Saison vollendet.

Die Wettfahrten

Diese neue Klasse wird zur 83. Nordseewoche 2017 erstmals für die folgenden Einzelwettfahrten ausgeschrieben: Alle Zubringerwettfahrten (Freitag auf der Elbe nach Cuxhaven und Sonnabend von allen Startpunkten aus nach Helgoland),
Pfingstsonntag beim Capitell Cup – Rund Helgoland, Pfingstmontag auf den Rückrennen von Helgoland zu den Festlandhäfen.

Die komplette Ausschreibung zur 83. Nordseewoche 2017 erscheint zur Düsseldorfer Messe boot. Meldungen sind ab 21. Januar 2017 möglich.

Share this article

Leave a comment