0 %

Pressemeldung / CATEGORY ARCHIVES

Korrigiert – Outsider gewinnt Pantaenius Rund Skagen Preis 2016

Beim Start auf Helgoland stand das Rennen noch im Zeichen von Starkwindsegeln. Hoch am Wind, für viele Yachten sogar an der Kreuz, ging es in der ersten Etappe zur Tonne Horns Rev. Was für Angelboote ein beliebtes Ziel zum Makrelenfang markiert, war für die Crews auf dem Pantaenius Rund Skagen Rennen die erste Herausforderung: Segeln mit Temperaturen, die eher nach Grönland passen, überkommende Gischt, nasses Ölzeug. Bereits auf dieser Etappe setzten sich die OUTSIDER und die RED vom Hauptfeld ab. Beide bewiesen damit eindrucksvoll, dass auch für Rennen optimierte Segelyachten, deren Stärke man eher mit 20 Knoten und mehr auf Downwindstrecken vermuten würde, bei ruppigem Wetter an der Kreuz dominieren können. Ihren Vorsprung bauten die Beiden bis zum...
Read More

Geduldsprobe vor Strande – RED als zweites Schiff im Pantaenius Rund Skagen Rennen im Ziel

Abstand zum Ziel fünf Meilen, 5,5 Knoten. Das war irgendwann heute morgen, als die Vögel gerade zu singen begannen. Eine Stunde Später klingelt erneut der Wecker und auf dem Tracker des Pantaenius Rund Skagen Rennens hat sich die RED nur wenig dem Ziel genähert: drei Meilen, 3,1 Knoten Fahrt, eine weitere Stunde später zwei Meilen bei 2,2 Knoten Fahrt. – Der Zieleinlauf der Crew um Skipper Mathias Müller von Blumencron dürfte an Bord kaum weniger zur Geduldsprobe geworden sein; nachts in der der immer bleiern liegenden Kieler Bucht. Bereits früh im Rennen vor der Nordseetonne Horns Rev hatte sich die Class 40 Yacht mit der gestern Nachmittag eingelaufenen OUTSIDER und dicht gefolgt von der AQUIS GRANUS vom Feld gut absetzen können und ihre Position...
Read More

Wasser im Schiff – Oromocto zurück in Helgoland

Gegen 2:00 Uhr in der Nacht bemerkte die Crew an Bord der Oromocto ungewöhnlich viel Wasser im Schiff. Nach zwei Stunden erfolgloser Ursachensuche fiel die Entscheidung zur Umkehr. Seit dem liefen an Bord die Pumpen und das Schiff erreichte sicher und ohne weitere Probleme am frühen Nachmittag den Ausgangshafen des Pantaenius Rund Skagen Rennens auf Helgoland. Vermutlich gelangt das Wasser über die Kielstruktur des Holzschiffs ins Boot.
Read More

Aufbruch nach Kiel zum Pantaenius Rund Skagen Rennen

Mit dem Start des Pantaenius Rund Skagen Rennens nach Kiel endet die 82. Nordseewoche auf Helgoland. Insgesamt 42 Yachten sind pünktlich um 16:00 vor der Mole des Südhafens auf den Weg gegangen. Wettfahrtleiter Stefan Lehnert lobte die defensive Startphase: "Bei halbem Wind und achterlichem Strom wäre ein Frühstart für die Teilnehmer äußerst Schmerzhaft gewesen." Vor den Seglern liegen jetzt rund 200 Meilen auf Amwind- oder Kreuzkursen durch die Nordsee in Richtung Ostsee. Insgesamt ist das Rennen über 500 Seemeilen lang und mündet im Ostseehafen Strande bei Kiel. Die meisten Teilnehmer werden am Donnerstag dort erwartet. Lediglich die Outsider hat realistische Chancen, eventuell schon am Mittwochabend einzutreffen. Die Windbedingungen sind denkbar...
Read More

Windiger Auftakt zum Capitell Cup Rund Helgoland

Die Nordseewoche bleibt anspruchsvoll. Rund zwanzig Segler machten sich zum Capitell Cup Rund Helgoland auf dem Weg. Das windige Wetter auf der Nordsee hielt auch am Pfingstsonntag weiter an. Los ging es daher auch mit etwas Verspätung nach einer Startverschiebung auf 11 Uhr bei sechs Windstärken mit Böen um sieben im Schutz der Insel. "Heute bedeutet Segeln vor allem handwerkliche Arbeit", kommentierte Wettfahrtleiter Stefan Lehnert den Start. Auf der Nordseite Helgolands waren jedoch mehr als drei Meter See zu erwarten. Erfahrungen, die einigen Teilnehmern noch von den ungemütlichen Zubringerregatten des Vortags unangenehm in Erinnerung waren. Doch Wetterwelt-Meteorologe Meeno Schrader konnte die Segler beim Wetterbriefing etwas beruhigen: "Da Wind und...
Read More