0 %

Pantaenius Rund Skagen / CATEGORY ARCHIVES

Hinden gewinnt das Pantaenius Rund Skagen Race (W8)

Flotter Start und zähes Ende, so könnte man die 2018er Auflage des Pantaenius Rund Skagen Race wohl gut zusammenfassen. Das erste Schiff, die Milan, brauchte nur knapp über 2 Tage und 15 Stunden, um die mehr als 500 Seemeilen von Helgoland nach Strande, am Eingang in die Kieler Förde, zu bewältigen. Für die vorderen Plätze war das aber dennoch zu langsam. [ Die Ergebnisliste des Pantaenius Rund Skagen Race 2018 ] Der Gewinner des Pantaenius Rund Skagen Race 2018 steht damit auch fest. Der Wanderpreis geht an die "Hinden" mit Skipper Jonas Hallberg und seiner Crew. Die Hinden siegte mit einer berechneten Zeit von 3 Tagen, 14 Stunden 13 Minuten und 51 Sekunden knapp vor der ONESpirit mit Gordon Nickel und Crew (3t 15h 52m 15s). Das ganze Team der Nordseewoche...
Read More

Milan im Ziel des Pantaenius Rund Skagen Race 2018

Nach einem schnellen Rennen von Helgoland nach Strande bei Kiel hat die Milan um 07:54:31 Uhr als erste Yacht die Ziellinie des Pantaenius Rund Skagen Race überquert. Ihr folgen mit deutlichem Abstand die Moana und Aquis Granus vor dem Hauptfeld der Regatta. Dr. Uwe Lebens, Skipper der Milan freute sich nach dem Zieleinlauf über eine tolle Wettfahrt bei gutem Wetter und viel Sonne, auch wenn es zum Teil sehr sehr leichtwindig Stunden und viele Schlaglöcher mit Flauten und Strom aus allen Richtungen gab. Inzwischen aufgegeben haben die Yachten Andromeda und Antares, die nach Stunden in völliger Flaute vor Skagen die Maschiene anwarfen. "Wir sind alle wohlauf, bedanken uns für die gute Organisation und bestellen hiermit bei den Organisatoren für 2020 schon...
Read More

World Sailing Sicherheitstraining für Teilnehmer am „Pantaenius Rund Skagen“ verpflichtend

Insbesondere die Regatta „Pantaenius Rund Skagen“ hat uns Seglern immer wieder vor Augen geführt, dass der blanke Hans auf der Nordsee für Schiff und Mannschaft ganz besondere Herausforderungen bereithalten kann. Trotz teilweise dramatischer Vorkommnisse in der Vergangenheit verzeichneten wir aber nur selten Schäden an Schiffen oder Verletzungen bei Crewmitgliedern. Hohe Qualität von Ausrüstungsgegenständen, immer höhere Verlässlichkeit bei Wettervorhersagen und die zur Verfügung stehenden Navigations- und Kommunikationseinrichtungen sorgen dafür, dass wirklich kritische Situationen im normalen Segleralltag immer seltener auftreten. Diesen Trend möchten wir auch in Zukunft während der Nordseewoche und den Langstreckenregatten beibehalten. Der...
Read More