0 %

Pantaenius Rund Skagen / CATEGORY ARCHIVES

Hinden gewinnt das Pantaenius Rund Skagen Race (W8)

Flotter Start und zähes Ende, so könnte man die 2018er Auflage des Pantaenius Rund Skagen Race wohl gut zusammenfassen. Das erste Schiff, die Milan, brauchte nur knapp über 2 Tage und 15 Stunden, um die mehr als 500 Seemeilen von Helgoland nach Strande, am Eingang in die Kieler Förde, zu bewältigen. Für die vorderen Plätze war das aber dennoch zu langsam. [ Die Ergebnisliste des Pantaenius Rund Skagen Race 2018 ] Der Gewinner des Pantaenius Rund Skagen Race 2018 steht damit auch fest. Der Wanderpreis geht an die "Hinden" mit Skipper Jonas Hallberg und seiner Crew. Die Hinden siegte mit einer berechneten Zeit von 3 Tagen, 14 Stunden 13 Minuten und 51 Sekunden knapp vor der ONESpirit mit Gordon Nickel und Crew (3t 15h 52m 15s). Das ganze Team der Nordseewoche...
Read More

Milan im Ziel des Pantaenius Rund Skagen Race 2018

Nach einem schnellen Rennen von Helgoland nach Strande bei Kiel hat die Milan um 07:54:31 Uhr als erste Yacht die Ziellinie des Pantaenius Rund Skagen Race überquert. Ihr folgen mit deutlichem Abstand die Moana und Aquis Granus vor dem Hauptfeld der Regatta. Dr. Uwe Lebens, Skipper der Milan freute sich nach dem Zieleinlauf über eine tolle Wettfahrt bei gutem Wetter und viel Sonne, auch wenn es zum Teil sehr sehr leichtwindig Stunden und viele Schlaglöcher mit Flauten und Strom aus allen Richtungen gab. Inzwischen aufgegeben haben die Yachten Andromeda und Antares, die nach Stunden in völliger Flaute vor Skagen die Maschiene anwarfen. "Wir sind alle wohlauf, bedanken uns für die gute Organisation und bestellen hiermit bei den Organisatoren für 2020 schon...
Read More

Ergänzung der Ausschreibung zur 84. NORDSEEWOCHE 2018 – Ohne Personal AIS Sender zur Langstrecke

Viel Wirbel gab es am NORDSEEWOCHE Messestand auf der boot in den letzten Tagen um die aktuellen Offshore Special Regulations 2018. Grund dafür sind die darin enthaltenen Vorschriften, die gesamte Crew mit Personal AIS Sendern auszustatten. Organisationsleiter Marcus Boehlich und Wettfahrtleiter Albert Schweizer haben sich dazu auf eine deutliche Antwort geeinigt
Read More

Korrigiert – Outsider gewinnt Pantaenius Rund Skagen Preis 2016

Beim Start auf Helgoland stand das Rennen noch im Zeichen von Starkwindsegeln. Hoch am Wind, für viele Yachten sogar an der Kreuz, ging es in der ersten Etappe zur Tonne Horns Rev. Was für Angelboote ein beliebtes Ziel zum Makrelenfang markiert, war für die Crews auf dem Pantaenius Rund Skagen Rennen die erste Herausforderung: Segeln mit Temperaturen, die eher nach Grönland passen, überkommende Gischt, nasses Ölzeug. Bereits auf dieser Etappe setzten sich die OUTSIDER und die RED vom Hauptfeld ab. Beide bewiesen damit eindrucksvoll, dass auch für Rennen optimierte Segelyachten, deren Stärke man eher mit 20 Knoten und mehr auf Downwindstrecken vermuten würde, bei ruppigem Wetter an der Kreuz dominieren können. Ihren Vorsprung bauten die Beiden bis zum...
Read More

Weitere Yachten in Strande eingetroffen. – Die Ole Marie beendet das Rennen aus Zeitgründen

Inzwischen füllt sich der Hafen von Strande langsam mit den Teilnehmern der Pantaenius Rund Skagen Regatta. Im Laufe des Abends eingetroffen sind die Yachten Imagine (18:08:54 Uhr), Sunbird (18:29:20 Uhr), Amuse Bouche (18:47:50 Uhr), Halbtrocken Xpress und Asia de Cuba. Auf der Zielgeraden, kurz vor Strande befinden sich Nikaia von Hamburg, Nixe und Rorotonga vor Elan und Shaka. Alle Yachten hatten während des Tages lange Zeit bekalmt im Großen Belt vor Langeland verbracht, bevor erst gegen Abend wieder eine leichte Brise das Weiterfahren in Richtung Kieler Förde möglich machte. Teilweise verbrachten die Yachten über einige Stunden reglos im Wasser. Die lange Flaute hat das Feld im Großen Belt erwartungsgemäß deutlich zusammenrücken lassen und die...
Read More