0 %

Allgemein / CATEGORY ARCHIVES

Nordseewoche im Video

Dem bereits angesprochenen Nordseewoche Wurm geschuldet war auch, dass unser normalerweise fünfköpfiges Medienteam in diesem Jahr nur aus zwei Leuten bestand. Wir haben daher auf Videoaufnahmen von den Regattabahnen verzichten müssen. Eine Lücke, die Dirk Winterstein von Bord der BIGEASY III mit einem wundervollen Zusammenschnitt von Eindrücken der Nordseewoche 2019 jetzt hiermit schließt. – Vielen Dank ihm dafür und viel Spaß allen Anderen damit!   https://www.youtube.com/watch?v=ksC693mQ1GI  
Read More

Der Wurm in der 85. Nordseewoche

Published in Allgemein
by Marcus Boehlich
Eine Großveranstaltung auf Helgoland auszurichten, bietet viel Stoff für Überraschungen und wenig Raum für Routine. Noch keine Nordseewoche war wie eine Vorherige. – Aber dieses Mal war der Wurm drin, findet unser Organisationsleiter, Marcus Boehlich.
Read More

Zusammenfassung der 85. Nordseewoche 2019 und Ergebnisse des Edinburgh Rennens

Mit den Ergebnissen der Nordseewoche Langstrecke 2019 geht die 85. Nordseewoche zu Ende. Alle Teilnehmer sind heil in ihren Zielhäfen angekommen. Es war ein ungewöhnlich durchwachsenes Pfingstwochenende: Bereits am Freitag vor Pfingsten konnte das erste Rennen auf der Elbe wegen totaler Flaute vor Wedel bei Hamburg nicht gestartet werden. Keine 24 Stunden später fielen fast alle Regatten des Sonnabends bei Böen bis 45 Knoten (Windstärke 9-10) aus. Lediglich der Minox Cup startete – mit nur 16 Teilnehmern – aus Cuxhaven. Alle erreichten sicher die Ziellinie vor dem Helgoländer Südhafen. Als erstes Schiff traf die Amuse-Bouche mit Steuermann Klaus-Thomas Krüger vom Altonaer Segel Club ein und gewann damit auch ein nagelneues Fernglas als Sonderpreis...
Read More

Insomnix und Pogo2 in Edinburgh, Cirrus und Rhe auf Helgoland

In Edinburgh angekommen sind inzwischen vier Yachten: Yacht Zielzeit (BST!)  Differenz zur Sunbird Sunbird 12.6.19 08:14:04 Frieda 12.6.19 11:31:20  + 3:17:16 Insomnix 12.6.19 17:05:35  + 8:51:31 Pogo2 12.6.19 17:21:23  + 9:07:19 Cirrus und Rhe haben inzwischen wieder den Hafen von Helgoland als Zwischenstopp erreicht. An Bord der Cirrus sind wieder alle soweit wohlauf, dass noch in der Nacht die reise Richtung Festland weitergehen soll. Die Entscheidung, nach sehr heftigen Seekrankheitsanzeichen eines Crewmitglieds, umzukehren und das Rennen aufzugeben, war nicht leicht gefallen. Nach Rücksprache mit der Crew war sie aber ohne Zweifel seemännisch souverän. Die gestern ebenfalls im Rennen umgekehrte Rhe hatte hingegen mit handfesteren technischen Problemen...
Read More

Albert Schweizer zieht das Fazit der 85. Nordseewoche

Albert Schweizer zur Helgoländer Acht und dem Langstreckenrennen nach Edinburgh.
Read More